Beim diesjährigen Kanonenfest hatte die BI einen Platz im traditionellen Festumzug, sowie einen Stand innerhalb des Festgeländes.
Am Informationsstand wurden die Besucher über den aktuellen Stand informiert und viele unterstützten uns durch eine Spende oder den Kauf unseres Protestbuttons.

Selbst Napoléon konnte nicht verstehen, warum man einen Teil des schönen Holzlandwaldes abholzen will und den Einwohnern diese krach-machenden und gesundheitsgefährdenden Höllenmaschinen gegen ihren Willen vor die Nase setzen möchte.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.